Gerti Reitmeier
Fratersdorf 13

94239 Zachenberg

Tel. 09929 / 2271

E-Mail

 

Freizeitangebot rund um den Großen Arber

 

Wandern am Hirschenstein Bayerwald

 

 

Wandern am Hirschenstein Bayer. Wald

In der Ferienregion Hirschenstein im Bayerwald gibt es etwa 70 km gut markierte Wanderwege durch die unberührte Natur. Atmen Sie die klare reine Luft des Bayerwaldes tief ein. Schließen Sie die Augen und genießen Sie die Stille der bayerischen Berglandschaft. Nur das Zwitschern der Vögel ist zu hören.

 

 

Wanderweg Hirschenstein Ostbayern

Aussichtsturm am Hirschenstein Bayer. WaldEiner der beliebtesten Wanderwege dieser Region ist am Hirschenstein (1095 Meter über dem Meer). Dieser Weg führt über dem Mühlgrabenweg (Ödwieser Wassergraben) direkt zum Hirschenstein. Von hier hat man eine grandiose Aussicht über den Bayerwald. Vergessen Sie den Alltag und erholen Sie sich in der herrlichen Natur in Ostbayern.

Zeit: zirka 3 Stunde(n)
Länge: ca. 10 km
Verkehrsanbindung: PKW
Sehenswertes: Schopf, Grimmeisenweiher, Hirscheinstein
Einkehrmöglichkeit: Grandsberg

 

 

Wanderkarte Bayrischer Wald Hirschenstein

Bayerischer WaldWegbeschreibung:
Der Parkplatz von Grandsberg ist Ausgangs- und zugleich Zielpunkt. Los gehts: Wir folgen der Markierung bis zum Schopf (Grüne 3, blaue Wellen). Nun wandern wir weiter und erreichen den Grimmeisenweiher. Der Mühlgraben ist bis zum Schuhfleck (892 m) unser ständiger Begleiter. Ab jetzt geht es bergauf zum Gipfel des Hirschenstein (1.095 m) mit seinem Aussichtsturm. Hier machen wir Rast und genießen den einzigartigen Rundblick zum Gäuboden und den Bayerwald.

Ab jetzt folgen wir den Wanderweg Nr. 2 und kreuzen die Forstsstraße. Danach gehts zum Mühlgaben. Diesen begleiten wir bis zum Schuhfleck. Über die Forststraße geht es wieder zurück zum Ausgangsort.

 

 

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrt nach Schwarzach Bayer. Wald 
Sie erreichen Schwarzach:
A3 Nürnberg - Regensburg - Passau, Ausfahrt: Schwarzach (108)

bzw.

A92 (Autobahnkreuz Deggendorf), A3 Passau-Regensburg, Ausfahrt Schwarzach (108)

 

 

Adresse für weitere Infos

Markt Schwarzach

Tourist-Information
Marktplatz 1
94374 Schwarzach

Tel. 09962-940233
Fax 09962-940240

 

 

Neue Wege - Neue WeltenDieses Internetprojekt wurde gefördert durch die Europäische Union und IHK / Passau sowie die Traum-Wellness Hotels

© Diese Informationen werden zur Verfügung gestellt von Tourismusmarketing Bayerischer Wald. Änderungen und Aktualisierungen des Inhalts können beantragt werden bei der Tourismus-Werbung des Bayerischen Waldes in Niederbayern. Für die Richtigkeit des Textes kann keine Gewähr übernommen werden (Red. Bayern).

 

 

Freizeitmöglichkeiten im Sommer

Durch die günstige Lage des Ferienorts Zachenberg hat der Gast eine große Auswahlmöglichkeit an Freizeitaktivitäten.

Wandern in der Urlaubsregion Zachenberg

  • Wandergebiet Großer und Kleiner Arber
  • Silberberg Bodenmais
  • Padurensteig direkt vor der Tür

Freizeitmöglichkeiten

  • Nationalpark Bayerischer WaldJoskakristall Bodenmais
  • Nationalpark Bayerischer Wald mit Tierfreigehegen
  • Haus der Wildnis in Zwiesel
  • Baumwipfelweg in Neuschönau
  • Pullman City
  • Tennisplatz und Schule im Ort
  • Kanufahrten am Schwarzen Regen
  • Golfplätze in Zwiesel und Rusel

Bademöglichkeiten

  • Egging am See
  • Erlebnisbad Elipso in Deggendorf

Winter in Zachenberg

Sowohl Langläufer als Skifahrer finden direkt in Zachenberg die Möglichkeit dem Wintersport nachzugehen. Weitere Skigebiete im Umkreis erweitern das Angebot am Wintersportaktivitäten.

Skigebiete

  • Bayerischer WaldGeißkopf
  • Kalteck
  • St. Englmar
  • Großer Arber
  • Bretterschachten

Skikurse können in der ortsansässigen Skischule gebucht werden.