Gerti Reitmeier
Fratersdorf 13

94239 Zachenberg

Tel. 09929 / 2271

E-Mail

 

Freizeitangebot rund um den Großen Arber

 

Waldbahnradweg

Radeln im Bayerischen Wald - HöhenskizzeDie Waldbahntour ist wohl die schönste und durch die geringen Höhenunterschiede auch nicht eine schwere Radtour. Beginn der Radltour durch den Bayr. Wald ist die Ortschaft Patersdorf. Startpunkt ist das Rathaus Martinsplatz. Sie verlassen die Ortschaft in südlicher Richtung. Bis zur Abzweigung Prünst radeln Sie an der B11 entlang.
Auf den nächsten Metern kann sich der Radler ausruhen den jetzt geht es leicht bergab ins Haßelbachtal. Der nächste Meilenstein ist Ruhmansfelden. WaldbahnradwegNachdem der Radfahrer die Ortschaft durchquert hat, geht es auf der B11 entlang bis zur Abzweigung Leuthenmühle. Nachdem der Fluss Teisnach überquert wurde, folgt man der Straße nach Gotteszell. Nach dem Bahnhof geht es in östlicher Richtung durch die Ortschaft. Nach den Ortschaften Köckersried und Unterried hat man den höchsten Punkt der Tour erreicht. Nun geht es bergab.
Nach der Ortschaft Grub gelangt man wieder auf die B11. Nun ändert sich das Landschaftsbild, denn man fährt parallel zur B11 der Bahnstrecke. Hat man die Ortschaft Diessenbach erreicht überquert man die B11 und radelt Richtung Haidlhäusl und Arzting. Nun fährt man auf der alten Strasse Richtung Tiefenbachermühle, Großtiefen- und Kandelbach.
Nun beginnt der letzte Teil der Reise. Am Ortseingang von Deggendorf hält man sich Richtung Eisstation und dann Richtung Schulzentrum. Nachdem man den Stadtpark erreicht hat, geht es auf den Bogenbachdamm. Von hier aus findet man Anschluss an den Donauradweg.

Daten Des Radweges im Bayer. Wald

Die wichtigsten Daten des Radweges:

  • Ausgangsort: Patersdorf
  • Ende der Etappe: Deggendorf
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Länge: ca. 27 Kilometer
  • Dauer: ca. 3 Stunde(n)
  • Höhenmeter: 160 m
  • Tiefster Punkt: 310 m
  • Höchster Punkt: 619 Meter

Anfahrt

Bayr. Wald - Radfahren im Bayerischen Wald

Beginn der Radtour ist Patersdorf. Die Ortschaft ist sowohl über die Bundesstraße B11 aus Richtung
Deggendorf als auch über die Bundesstraße B85 von Cham und Regen gut mit dem Auto zu erreichen. 
 

 

 

 

 

Adresse für Informationen

Weitere Informationen über den Waldbahnradweg bekommen Sie unter:

Gemeinde Zachenberg

Am Rathaus 1

94239 Ruhmannsfelden

Tel.: 09929/940119

 

 

© Diese Informationen werden zur Verfügung gestellt von Tourismusmarketing Bayerwald Bei Änderungswünschen zum Inhalt wenden Sie sich direkt an die Touristikwerbung des Bayerischen Waldes in Bayern. Trotz sorgfältiger Redaktion können wir keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen (Red.

 

 

Freizeitmöglichkeiten im Sommer

Durch die günstige Lage des Ferienorts Zachenberg hat der Gast eine große Auswahlmöglichkeit an Freizeitaktivitäten.

Wandern in der Urlaubsregion Zachenberg

  • Wandergebiet Großer und Kleiner Arber
  • Silberberg Bodenmais
  • Padurensteig direkt vor der Tür

Freizeitmöglichkeiten

  • Nationalpark Bayerischer WaldJoskakristall Bodenmais
  • Nationalpark Bayerischer Wald mit Tierfreigehegen
  • Haus der Wildnis in Zwiesel
  • Baumwipfelweg in Neuschönau
  • Pullman City
  • Tennisplatz und Schule im Ort
  • Kanufahrten am Schwarzen Regen
  • Golfplätze in Zwiesel und Rusel

Bademöglichkeiten

  • Egging am See
  • Erlebnisbad Elipso in Deggendorf

Winter in Zachenberg

Sowohl Langläufer als Skifahrer finden direkt in Zachenberg die Möglichkeit dem Wintersport nachzugehen. Weitere Skigebiete im Umkreis erweitern das Angebot am Wintersportaktivitäten.

Skigebiete

  • Bayerischer WaldGeißkopf
  • Kalteck
  • St. Englmar
  • Großer Arber
  • Bretterschachten

Skikurse können in der ortsansässigen Skischule gebucht werden.